Feuerschlucken

Feuerschlucken

 15.06.2018 -  Sebastian Pech

Beim Feuerschlucken (engl.: Fire Eating) wird eine brennende Fackel im Mund des Künstlers gelöscht. Die eigentliche Technik hat überhaupt nichts mit einem Schlucken zu tun. !!! Lebensgefahr !!! - !!! Lebensgefahr !!! ACHTUNG: Der Umgang mit Feuer kann lebensgefährlich sein. Es besteht die Gefahr von schweren Verbrennungen bis hin zum Tod. Bitte ließ den Artikel über die Sicherheit im Umgang mit Feuer. Im Gegenteil, wird beim Feuerschlucken eingeatmet können die Flammen in den Hals wandern und schwere Verbrennungen bis hin zum Tod verursachen.

Weiterlesen… ( ~2 Min.)

Spiel mit dem Feuer

 15.06.2018 -  Sebastian Pech

Eigentlich gilt heute noch das Sprichwort „Mit Feuer spielt man nicht“. Dennoch wirkt Feuer eine magische Anziehung aus und so ist es nicht ungewöhnlich, dass früher oder später der Wunsch nach dem Spiel mit dem Feuer aufkommt. Notwendig ist die Sicherheit im Umgang mit Feuer. Der verlinkte Text soll nicht abschrecken oder belehren sondern nur alle wichtigen Informationen vermitteln. Was aber sind die Spielarten des Feuers? !!! Lebensgefahr !!! - !

Weiterlesen… ( ~3 Min.)
Bärlappsporen

Bärlappsporen

 15.06.2018 -  Sebastian Pech

Bärlappsporen bzw. Lycopodium (Kaufen*) sind die Sporen der Bärlapppflanzen. Die Sporen werden für das Feuerspucken genutzt. !!! Lebensgefahr !!! - !!! Lebensgefahr !!! ACHTUNG: Der Umgang mit Feuer kann lebensgefährlich sein. Es besteht die Gefahr von schweren Verbrennungen bis hin zum Tod. Bitte ließ den Artikel über die Sicherheit im Umgang mit Feuer. Sie stellen eine sicherere Alternative zu den gesundheitsschädlichen Brennflüssigkeiten da. Künstler können jedoch Allergien gegen die Sporen entwickeln.

Weiterlesen… ( ~1 Min.)
Tanzarten

Tanzarten

 15.06.2018 -  Sebastian Pech

Alle Geräte der Flow Arts lassen sich mit diversen Tanzarten kombinieren. Durch diese Kombination von Flow Arts und Tanz entstehen eindrucksvolle Bewegungsabläufe. Dies wirkt auf Zuschauer besonders fließend und künstlerisch. Tanzarten Lateinamerikanische Tänze, Turniertanz und Gesellschaftstanz Die Gruppe dieser Tänze setzt sich aus den klassischen Paartänzen (z.B. Walzer, Tango, Rumba, …) zusammen sowie Partytänzen (Discofox, …). Viele der typischen Grundbewegungen lassen sich aber auch als einzelner Tänzer für die Flow Arts nutzen.

Weiterlesen… ( ~2 Min.)
Poi

Poi

 15.06.2018 -  Sebastian Pech

Poi (Māori: Ball, Plural: Poi) sind Bälle (Gewichte) die an einer Schnur befestigt sind und auf Kreisbahnen gespielt werden. Der Ursprung liegt ca. 1000 Jahre zurück und ist von den Māori in Neuseeland begründet. Ursprünglich dienten die Poi als Hand-Training für die Frauen und als Trainingsvorbereitung auf Kämpfe für die Männer. Die erste Bälle bestanden aus Flachs und wurden entzündet. Aufgrund der Tradition sind Poi heute oft im Stundenplan der Schüler auf Neuseeland zu finden.

Weiterlesen… ( ~5 Min.)
Schwert

Schwert

 14.06.2018 -  Sebastian Pech

Das Schwert (engl.: Sword) ist die wohl bekannteste Waffe der Menschheitsgeschichte. Schwerter kommen in vielen Formen und Arten daher und finden in den Flow Arts und dem Bauchtanz künstlerischen Einsatz. Im Gegensatz zu Stäben ist der Schwerpunkt in der Regel nicht mittig sondern oberhalb des Griffs. Durch diesen Umstand spielen sich Schwerter bei Drehungen und Würfen anders als die Stäbe. Natürlich gibt es auch Schwerter mit brennbaren Klingen. Somit sind auch Feuerschwerter für das Spiel in der Nacht möglich.

Weiterlesen… ( ~1 Min.)